Diese Spieler haben ihr EM-Ticket sicher

+
Bundestrainer Joachim Löw gibt am Montag seinen vorläufigen EM-Kader bekannt.

Köln - Bundestrainer Joachim Löw gibt am Montag im badischen Rastatt seinen Kader für die Endrunde der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) bekannt.

Da in der ersten Phase der Vorbereitung einige Spieler fehlen, muss der 52-Jährige improvisieren und sein Aufgebot für die Trainingslager auf Sardinien und zum Teil auch noch in Südfrankreich zunächst einmal aufstocken, was möglicherweise mit Akteuren aus der U21 geschehen wird.

19 der 23 EM-Plätze sind nach Einschätzung des Sport-Informations-Dienstes (SID) vergeben. Ein Überblick:

Sicher dabei (19): Manuel Neuer, Tim Wiese, Philipp Lahm, Holger Badstuber, Jerome Boateng, Per Mertesacker, Sami Khedira, Benedikt Höwedes, Toni Kroos, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze, Mesut Özil, Thomas Müller, Lukas Podolski, Andre Schürrle, Mario Gomez, Miroslav Klose, Mats Hummels, Marco Reus

Löw nominiert EM-Kader am Montag: Wer ist sicher dabei? Wer wackelt?

Das ist Jogis EM-Kader!

Wackelkandidaten (11): Ron-Robert Zieler, Dennis Aogo, Marcel Schmelzer, Sven Bender, Lars Bender, Simon Rolfes, Cacau, Patrick Helmes, Mike Hanke, Ilkay Gündogan, Stefan Kießling

Kaum Chancen (11): Marc-Andre ter Stegen, Bernd Leno, Christian Träsch, Patrick Herrmann, Tony Jantschke, Lewis Holtby, Kevin Großkreutz, Heiko Westermann, Marko Marin, Piotr Trochowski, Marcell Jansen

SID

Kommentare