Diego Maradona tritt Stelle in Dubai an

+
Diego Maradona nimmt seine Arbeit als Trainer bei Al Wasl auf.

Dubai - Diego Maradona ist in seiner neuen beruflichen Heimat Dubai angekommen. Dort tritt er seine Stelle als Trainer beim Klub Al Wasl an.

Der 50 Jahre alte ehemalige argentinische Nationaltrainer landete am Mittwochabend in dem Emirat, wo er künftig den Fußballklub Al Wasl trainieren wird. Der Verein veröffentlichte Fotos, auf denen Maradona in einem schwarzen Trainingsanzug mit Blumen in der Hand zusammen mit Verantwortlichen zu sehen ist.

Al Wasl will mit dem Weltmeister von 1986 als Gallionsfigur auch mehr Zuschauer und Sponsoren zur Profiliga der Vereinigten Arabischen Emirate locken. “Ich freue mich sehr, zurück zu sein und bin schon aufgeregt, meine Arbeit mit dem Team zu beginnen“, wird Maradona in einer Pressemitteilung zitiert. “Ich habe pausenlos über verschiedene Trainingsmethoden und neue Strategien nachgedacht und kann es nicht erwarten, sie auf dem Platz umzusetzen.“

Der Klub aus Dubai hat in dieser Woche bereits Juan Manuel Olivera aus Uruguay, den Chilenen Edson Puch und Mohammed al-Shaibae aus dem Oman verpflichtet. Im Mai war ein Wechsel von Diego Forlan gescheitert. Maradona will noch einen weiteren ausländischen Spieler holen.

dapd

Kommentare