DFB-Team in Lwiw gelandet

+
Das DFB-Team, hier bei der Abflug zur EM

Lwiw - Nach rund einstündigem Flug ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Samstag kurz nach 12.00 Uhr im ukrainischen Lwiw gelandet.

Am Nachmittag steht für die Spieler um Kapitän Philipp Lahm das Abschlusstraining für das dritte und letzte Gruppenspiel gegen Dänemark auf dem Programm.

Allerdings kann Bundestrainer Löw nicht im EM-Stadion trainieren lassen, da dort der Rasen für die Partie am Sonntag (20.45 Uhr/ARD) geschont werden muss. Als Ausweichort wurde von der Europäischen Fußball-Union UEFA das Ukraina-Stadion festgelegt.

Nach dem Flug aus dem immer noch kühlen Danzig ins sommerliche Lwiw müssen die Spieler erneut eine Klimaumstellung verkraften. Allerdings werden die Bedingungen weit weniger extrem sein als beim 2:1-Sieg gegen Holland in Charkow, wo noch zur Spielzeit Temperaturen über 30 Grad geherrscht hatten. In Lwiw schien am Samstag die Sonne, am Sonntagabend werden 26 Grad erwartet.

dpa

Birnen, Fischer, Stall-Bewohner: Das bedeuten die Nachnamen der DFB-Stars

Birnen, Fischer, Stall-Bewohner: Das bedeuten die Nachnamen der DFB-Stars

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare