DFB-Pokal: Free-TV-Spiele stehen fest

+
Gladbach (Hier Marco Reus, l.) gegen Schalke läuft im Free-TV

Frankfurt/Main - ARD und ZDF haben sich entschieden, welche zwei Achtelfinal-Spiele im DFB-Pokal live übertragen werden. Die Partie des FC Bayern ist nicht dabei.

Live-Fußball aus Düsseldorf und Mönchengladbach: ARD und ZDF haben im Achtelfinale des DFB-Pokals am 20. und 21. Dezember das Duell zwischen Zweitliga-Tabellenführer Fortuna Düsseldorf und dem deutschen Meister Borussia Dortmund sowie die Begegnung zwischen Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 für Live-Übertragungen ausgewählt. Das teilte der DFB am Donnerstag mit.

Aus Düsseldorf berichtet am Dienstag, 20. Dezember (20.30 Uhr), das ZDF, am Mittwoch, 21. Dezember (20.30 Uhr), sendet die ARD live aus dem Gladbacher Borussia-Park. Alle acht Spiele werden zudem live von Sky übertragen.

Neben der Partie in Düsseldorf finden am 20. Dezember auch noch das Spiel zwischen dem VfL Bochum und Rekordmeister Bayern München, das Franken-Derby zwischen dem 1. FC Nürnberg und der SpVgg Greuther Fürth (beide 19.00 Uhr) und die Partie 1899 Hoffenheim gegen den FC Augsburg (20.30 Uhr) statt. Am 21. Dezember erwartet Drittligist Holstein Kiel den FSV Mainz 05 (19.00 Uhr), außerdem gibt es die Bundesliga-Duelle Hertha BSC Berlin gegen 1. FC Kaiserslautern (19.00 Uhr) und VfB Stuttgart gegen den Hamburger SV (20.30 Uhr). - Das Achtelfinale im DFB-Pokal in der Übersicht:

Dienstag, 20. Dezember:

VfL Bochum - Bayern München

1. FC Nürnberg - SpVgg Greuther Fürth (beide 19.00 Uhr/Sky)

1899 Hoffenheim - FC Augsburg (20.30 Uhr/Sky)

Fortuna Düsseldorf - Borussia Dortmund (20.30 Uhr/ZDF und Sky)

Mittwoch, 21. Dezember:

Holstein Kiel - FSV Mainz 05

Hertha BSC Berlin - 1. FC Kaiserslautern (beide 19.00 Uhr/Sky)

VfB Stuttgart - Hamburger SV (20.30 Uhr/Sky)

Borussia Mönchengladbach - Schalke 04 (20.30 Uhr/ARD und Sky)

sid

Die DFB-Pokal-Sieger seit 1985

Die DFB-Pokal-Sieger seit 1985

Kommentare