EM-Test in Offenbach 

DFB-Frauen erkämpfen Remis gegen die USA

+
Die Deutsche Melanie Behringer (l) versucht vor Crystal Dunn aus den USA an den Ball zu kommen.

Offenbach - EM-Test in Offenbach: Deutschlands Fußballerinnen haben im Klassiker gegen die USA mit großer Moral eine Niederlage verhindert.

Das Team von Trainerin Silvia Neid kam im Prestigeduell mit dem Olympiasieger in Offenbach nicht über ein 3:3 (0:0) hinaus, holte aber mit zwei späten Toren immerhin noch einen 1:3-Rückstand auf. Damit verpassten die Gastgeberinnen die Revanche für die Niederlage im Finale des Algarve Cups vor drei Wochen und warten seit über zehn Jahren auf einen Erfolg gegen den Branchenprimus.

Vor 16.090 Zuschauern glichen Anja Mittag (86.) und Celia Okoyino Da Mbabi (84., Foulelfmeter) die Führung der USA noch aus. Abby Wambach (47.), Megan Rapinoe (55.) und Alex Morgan (71.) trafen für den Weltranglistenersten. Kim Kulig (63.) hatte zwischenzeitlich zm 1:2 verkürzen können. Der ersehnte Sieg sollte der deutschen Mannschaft als Motivationsschub für die Vorbereitung auf die anstehende EM in Schweden (10. bis 28. Juli) dienen.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare