Ticker: Deutschland schlägt Portugal

+
Bastian Schweinsteiger im Zweikampf mit Joao Moutinho (r.).

Lwiw - Deutschland ist mit einem Sieg in die EM 2012 gestartet. Gegen Portugal taten sich die Mannen von Bundestrainer Jogi Löw aber schwer. Hier können Sie das Spiel im Ticker nachlesen.

Deutschland - Portugal 1:0 (0:0)

90.+5 Minute: Schluss! Deutschland bezwingt Portugal etwas glücklich mit 1:0.

90.+3 Minute: Nochmal eine Verletzungsunterbrechung.

90.+3 Minute: Wechsel bei Deutschland: Lars Bender kommt für Thomas Müller.

90.+3 Minute: Wieder eine Chance für Portugal, wieder abgeblockt.

90. Minute: Drei Minuten Nachspielzeit.

88. Minute: Riesenchance für Portugal. Nani aus kurzer Distanz gegen Neuer, aber der Bayern-Keeper hält mit Super-Reflex. Danke, Manu!

87. Minute: Kroos kommt für Özil.

Deutschland gegen Portugal: Bilder und Einzelkritik

Die Noten für die Deutschen: Zwei bekommen Note 2

84. Minute: Boah! Nanis Flanke von rechts küsst die Latte. Aber nur von oben. Schon das zweite Aluminium für die Südeuropäer heute.

83. Minute: Viel Platz für die Portugiesen bei einem Konter. Aber Coentraos Schuss wird zur ecke abgeblockt.

80. Minute: Der Torschütze geht: Gomez verlässt den Platz, Klose kommt. Bei den Portugiesen ist Raul Meireles raus, Varela drin.

77. Minute: Konter der Deutschen. Müller auf rechts passt scharf in die Mitte, doch Gomez kommt einen Tick zu spät. Schade!

75. Minute: So, diese Führung sollte doch jetzt runtergespielt werden.

73. Minute: TOOOOOOOOOR für Deutschland!

Khedira flankt von der rechten Seite. Gomez ist in der Rückwärtsbewegung und trifft den Balltrotzdem perfekt mit dem Kopf. Keine Chance für Patricio.

70. Minute: Nelson Oliveira kommt bei den Portugiesen für Helder Postiga. Doch die große Frage lautet: Wann wechselt Jogi?

64. Minute: Schöner Pass von Moutinho in den Sechzehner zu Ronaldo. In letzter Sekunde grätscht Boateng dazwischen. Das war knapp.

59. Minute: Es bleibt dabei: Die Deutschen finden einfach keinen Zugriff. Nach vorne wird es nicht konsequent genug ...

54. Minute: In den letzten Minuten spielt sich das Geschehen vornehmlich in der Hälfte der deutschen ab. Draußen laufen sich Reus und Schürrle warm ...

50. Minute: Viel mehr Schwung in der Partie jetzt. Beide mit geöffnetem Visier.

46. Minute: Deutschland macht gleich mal Dampf und holt eine Ecke raus.

46. Minute: Weiter geht's!

Die Redaktion hat eben die zweite Halbzeit am Tischkicker nachgespielt. Kollegin I., die als Portugal spielte, besiegte den Kollegen G. mit 6:3. Es war ein Außenseitererfolg, denn Portugal (I.) hatte noch nie zuvor gegen Deutschland (G.) gewonnen ... Hoffentlich ist das kein schlechtes Omen.

45.+1 Minute: Halbzeit! Erstmal durchatmen!

45. Minute: BOAH! Pepe kommt nach einer Ecke aus elf Metern an den Ball. Der Verteidiger zimmert das Leder an die Unterkante der Latte, von dort prallt der Ball direkt auf die Linie und dann wieder raus. Riesendusel für die Deutschen!

43. Minute: Badstuber foult Nani - Gelbe Karte.

38. Minute: Immerhin lässt sich festhalten, dass die deutsche Hintermannschaft den Laden ziemlich im Griff hat. Nur nach vorne fehlt halt noch der Zauber. Aber das kann ja noch werden ...

34. Minute: Unglaublich zähe Angelegenheit hier in Lwiw.

30. Minute: Eine halbe Stunde ist rum. Die Deutschen tun sich nach wie vor schwer, aber das Spiel ist völlig offen.

25. Minute: Özil in die Mauer.

24. Minute: Freistoß für Deutschland aus etwa 21 Metern...

20. Minute: So richtig drin im Spiel sind die Deutschen noch nicht. Portugal wirkt jetzt druckvoller.

18. Minute: Ronaldo tanzt Boateng mit gefühlt 15 Übersteigern aus und passt in die Mitte. Dort klärt Hummels gerade noch so vor Postiga zur Ecke.

13. Minute: Neuer kommt aus seinem Tor, um einen Ball wegzuschlagen. Dabei wird er von Helder Postiga voll umgesenst. Gelb für den Portugiesen, ganz fiese Aktion!

10. Minute: Müller kommt über rechts und passt am Strafraum entlang zu Podolski. Der schießt direkt mit dem Außenrist, aber Patricio hat mit dem Flachschuss keine Probleme.

Oh, wie ist das schön! Die deutschen Spielerfrauen sind gelandet

Oh, wie ist das schön! Die deutschen Spielerfrauen sind gelandet

6. Minute: Verhaltener Auftakt beider Teams. Abtasten ist angesagt.

4. Minute: Ecke für Portugal, aber Neuer ist da.

2. Minute: Gute Flanke von Boateng. Gomez mit dem Kopfball aus knapp elf Metern, aber Patricio ist zur Stelle.

1. Minute: Und los geht's!

Es ist angerichtet. Portugal hat Anstoß!

Hier die Aufstellungen:

Deutschland: 1 Neuer/Bayern München (26 Jahre/27 Länderspiele) - 20 Boateng/Bayern München (23/22), 5 Hummels/Borussia Dortmund (23/15), 14 Badstuber/Bayern München (23/21), 16 Lahm/Bayern München (28/87) - 7 Schweinsteiger/Bayern München (27/91), 6 Khedira/Real Madrid (25/28) - 13 Müller/Bayern München (22/28), 8 Özil/Real Madrid (23/34), 10 Podolski/1. FC Köln (27/98) - 23 Gomez (26/53).

Portugal: 12 Rui Patricio/Sporting Lissabon (24/12) - 21 Joao Pereira/Sporting Lissabon (28/15), 3 Pepe/Real Madrid (29/40), 2 Bruno Alves/Zenit St. Petersburg (30/51), 5 Fabio Coentrao/Real Madrid (24/23) - 4 Miguel Veloso/FC Genua (26/25) - 8 Joao Moutinho/FC Porto (25/44), 16 Raul Meireles/FC Chelsea (28/57) - 17 Nani/Manchester United (25/55), 23 Helder Postiga/Real Saragossa (29/50), 7 Cristiano Ronaldo/Real Madrid (27/91).

Die Kollegin schüttelt betreten den Kopf und sagt: "Der Ronaldo hat die Haare heute aber nicht schön"

Jetzt die deutsche Hymne. Hier in der Redaktion singt niemand mit. Naja, was zählt ist auf dem Platz …

Uns jetzt folgen die Hymnen. Erst die portugiesische. Wir schweigen und hören zu!

Gleich geht's los! Die Mannschaften laufen ein!

Bundestrainer Jogi Löw setzt also auf Mario Gomez und Mats Hummels. Viele Experten hatten eher auf Per Mertesacker und Miroslav Klose gestezt. Nun denn, hauptsache die Jungs richten's!

Hervorragende Stimmung in Lwiw! Das Stadion ist ausverkauft, die deutschen Fans sind in der Mehrheit. So soll's sein!

Alle 23 Spieler sind fit und fiebern der Partie gegen Portugal entgegen. „Gesundheitliche Probleme gibt es keine“, berichtete Bundestrainer Joachim Löw. „Es ist für uns an der Zeit, dass es jetzt losgeht.“

Löw hatte sich schon am Freitag auf seine Startelf gegen die Portugiesen festgelegt. Aber erst am Spieltag wollte er seine Akteure abschließend darüber informieren, wer spielt und wer nicht.

Überraschend stehen der Dortmunder Innenverteidiger Mats Hummels und Bayern-Torjäger Mario Gomez in der Startelf. Bundestrainer Joachim Löw nominierte das Duo anstelle von Per Mertesacker und Geburtstagskind Miroslav Klose (34) für die Startformation gegen Portugal.

Rechts verteidigt erwartungsgemäß Jérome Boateng als Gegenspieler von Cristiano Ronaldo. Auch Vize-Kapitän Bastian Schweinsteiger spielt im Mittelfeld von Anfang an. Insgesamt stehen sieben Spieler des FC Bayern München in der Startelf. Alle 23 Spieler sind laut DFB im ersten Gruppenspiel einsatzfähig.

 

Hier können Sie das Spiel ab 20.45 Uhr live verfolgen.

Schöner wohnen in Polen: Zu Besuch im deutschen EM-Quartier

Schöner wohnen in Polen: Zu Besuch im deutschen EM-Quartier

Kommentare