Deutschland ohne Özil und Klose gegen Türkei

+
Mesut Özil wird wegen einer Achillessehnenreizung bei dem Spiel gegen die Türkei nicht dabei sein.

Istanbul - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss ihr vorletztes EM-Qualifikationsspiel am Abend in Istanbul gegen die Türkei ohne Mesut Özil und Miroslav Klose bestreiten.

Die beiden Leistungsträger zählen aus Verletzungsgründen nicht zum Kader. Der türkischstämmige Özil hat eine Achillessehnenreizung, Klose leidet an einer schmerzhaften Prellung am Knie.

Für Özil rückt der Dortmunder Mario Götze als Spielmacher in die deutsche Startformation. Mario Gomez ersetzt Klose im Angriff. Auf der Position des rechten Verteidigers testet Bundestrainer Joachim Löw den Münchner Jérome Boateng.

Die deutsche Startelf: Neuer - Boateng, Mertesacker, Badstuber, Lahm - Khedira, Schweinsteiger - Müller, Götze, Podolski - Gomez.

dpa

Kommentare