Deutscher Meister kocht für guten Zweck

+
Jürgen Klopp mit Ehefrau Ulla.

Dortmund - Zwei Tage nach dem Gewinn der Meisterschaft haben die Kicker von Borussia Dortmund für einen gute Zweck gekocht.

Der deutsche Meister kocht für einen guten Zweck: Zwei Tage, nachdem Borussia Dortmund durch den 2:0 (1:0)-Erfolg gegen Borussia Mönchengladbach die Titelverteidigung perfekt gemacht hatte, beteiligten sich Torwart Roman Weidenfeller und die Mittelfeldspieler Sebastian Kehl und Florian Kringe am Charity-Dinner der Stiftung Roter Keil.

So SCHÖN feiert Borussia Dortmund den Titel

Der BVB feiert mit der Meisterschale: Die besten Bilder aus Dortmund

Als Köche im Restaurant des Mannschaftshotels halfen sie dem Verein, der sich dem Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch verschrieben hat, die Rekordsumme von 70.000 Euro einzusammeln. Auch die Versteigerung eines Abendessens mit Trainer Jürgen Klopp und eine private Spende von Kehl trugen zu dem Erlös bei, der die Einnahmen aus dem Vorjahr (53.000 Euro) deutlich übertraf.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare