Derdiyok verletzt sich beim Zähneputzen: Wochenlange Pause

+
Eren Derdiyok

Leverkusen - Bayer Leverkusen muss mehrere Wochen auf Eren Derdiyok verzichten. Der Stürmer zog sich eine ungewöhnliche Verletzung zu.

 „Eren ist in seiner Wohnung in eine Glasscherbe getreten. Die Wunde ist bereits genäht, der Fuß muss aber mindestens zehn Tage stillgelegt werden. Eren wird uns somit zwei bis drei Wochen fehlen“, sagte Trainer Robin Dutt dem Kölner Express.

Dem Bericht zufolge fiel Derdiyok ein Zahnputzglas auf den Boden - er trat in die Scherben.

Der Schweizer Derdiyok hat in der laufenden Saison bislang sechsmal in der Bundesliga für den Vize-Meister getroffen, zudem zweimal in der Champions League und einmal im DFB-Pokal. Gegen die Schwaben war Derdiyok zwar nicht für die Startformation vorgesehen, als Joker aber eine Alternative. Aller Voraussicht nach wird Stefan Kießling als einzige Spitze agieren.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare