Lange Pause für den Verteidiger

Verletzungspech: Diekmeier fehlt dem HSV

+
Dennis Diekmeier erlitt im Training einen Fußbruch und fällt mindestens sechs Wochen aus.

Hamburg - Interimstrainer Rodolfo Esteban Cardoso vom Hamburger SV muss im Nordderby gegen Werder Bremen auf Dennis Diekmeier verzichten. Marcell Jansen steht hingegen wieder zur Verfügung.

Der Rechtsverteidiger erlitt im Training des Fußball-Bundesligisten nach einem Zusammenprall mit Torwart Sven Neuhaus einen Bruch des linken Fußes und muss nach Vereinsangaben acht bis zehn Wochen pausieren.

Für Diekmeier könnte Zhi Gin Lam von der Links- auf die Rechtsverteidigerposition rücken und der wiedergenesene Marcell Jansen die Abwehrkette komplettieren. Eine Operation ist nicht notwendig. Diekmeier wird stattdessen eine Gipsschiene erhalten, die er rund drei Wochen tragen muss. Ziel ist eine Rückkehr noch vor der Winterpause.

Neben Diekmeier wird den Hanseaten auch Innenverteidiger Slobodan Rajkovic vorerst nicht zur Verfügung stehen. Der Serbe zog sich am Mittwoch einen Innenbandanriss im linken Knie zu. Rajkovic hätte im Bremen-Spiel allerdings ohnehin keine Einsatzchance gehabt, da er von Sportdirektor Oliver Kreuzer suspendiert worden war.

Mit diesen Bundesliga-Profis wünschen sich Frauen einen Seitensprung

Mit diesen Bundesliga-Profis wünschen sich Frauen einen Seitensprung

SID

Kommentare