Portugiesischer Ex-Nationalspieler

Deco beim Doping erwischt

+
Deco

Rio de Janeiro - Nächster Dopingfall in Rio de Janeiro, und wieder ein prominenter Fußballer: Der portugiesische Ex-Nationalspieler Deco wurde überführt.

Nach dem Ex-Bremer Carlos Alberto wurde nun auch Deco, ehemaliger Star des FC Barcelona und lange Jahre Stammkraft in der Nationalmannschaft Portugals, der Einnahme einer verbotenen Substanz überführt.

Bei Deco wurde das harntreibende Mittel Furosemid nachgewiesen, womit sich der andere Dopingmittel verschleiern lassen. Der gebürtige Brasilianer Deco, der 75 Länderspiele für Portugal absolviert hat, reiste vorsorglich nicht mit nach Ecuador, wo sein Klub Fluminense Rio de Janeiro am Donnerstag das Copa-Libertadores-Hinspiel gegen Emelec bestritt. Deco wird wohl wie der frühere Bremer Carlos Alberto, der Mitte April auf ein ähnliches Mittel positiv getestet worden war, vorläufig gesperrt werden, ehe der endgültige Richterspruch erfolgt.

sid

Doping: Die merkwürdigsten Ausreden

Doping: Die merkwürdigsten Ausreden

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare