Sechs Wochen Pause für Gladbach-Stürmer

+
Luuk de Jong ist estmal zum Zuschauen verdammt.

Mönchengladbach - Der niederländische Stürmer Luuk de Jong fehlt dem Bundesligisten Borussia Mönchengladbach länger als zunächst vermutet.

Wie der Verein am Samstag mitteilte, erlitt der 22-Jährige bei einem Tritt im Europa-League-Spiel am Donnerstag gegen Olympique Marseille (2:0) eine offene Kapselverletzung am Knie mit Knochenödem. De Jong wurde bereits am Freitag operiert und fällt voraussichtlich sechs Wochen aus.

sid

Kommentare