Absage an Lautern

Jarolim hat über Zukunft entschieden

+
David Jarolim kehrt als Trainer zum Hamburger SV zurück.

Hamburg - Mittelfeldspieler David Jarolim hat über seine Zukunft entschieden. Er kehrt an eine alte Wirkungsstätte zurück, allerdings nicht als Spieler.

Allerdings soll der 33-Jährige erst zur neuen Saison und nicht als Profi an die Elbe kommen. „Jaro bleibt bis zum Sommer bei seiner Frau in Prag, fängt dann aller Voraussicht nach bei uns als Trainer an. Lautern hat er abgesagt“, twitterte HSV-Sprecher Jörn Wolf am Freitag. Der frühere tschechische Nationalspieler war nach seiner überraschenden Vertragsauflösung beim französischen Erstligisten FC Evian im November zuletzt mit dem Zweitliga-Dritten 1. FC Kaiserslautern in Verbindung gebracht worden.

Zwischen 2003 und 2012 erzielte Publikumsliebling Jarolim für den HSV 14 Treffer in 257 Begegnungen, bei Evian war der defensive Mittelfeldakteur in seinem zweieinhalbmonatigen Gastspiel, das er aus „persönlichen Gründen“ abbrach, nur fünfmal zum Einsatz gekommen.

dpa

Kommentare