Darum trägt Hansa-Kicker Holst diesen Rauschebart

+
So ein Bart: Matthias Holst wartet auf den ersten Einsatz nach Verletzung

Rostock - Auf dem aktuellen Mannschaftsbild von Hansa Rostock fällt Matthias Holst vollkommen aus dem Rahmen. Andere Spieler neigen zu bunten Frisuren, er zeigt Mut zum Rauschebart. Aus guten Gründen.

Stolze zehn Zentimeter misst er jetzt schon. Und jeder will ihn anfassen. Doch Matthias Holst trägt seinen braunen Rauschebart nicht aus Eitelkeit, sondern aus anderen persönlichen Gründen. Im Express sagte er: "Immer wenn ich verletzt bin, oder nicht auflaufen kann, lasse ich mir einen Bart wachsen." Nach einem komplizierten Knorpelschaden stand Holst nun seit Mai 2010 nicht mehr auf dem Platz. Für das Spiel gegen den VfL Bochum am Montag wäre der Verteidiger wieder einsatzbereit gewesen. Doch er saß 90 Minuten auf der Bank. Der Bart wächst also weiter...

Abgefahren: Die schrägsten Fußballer-Frisuren

Die schrägsten Fußballer-Frisuren

Seine üppige Gesichtsbehaarung bringt ihm innerhalb der Mannschaft jedoch auch Hohn und Spott ein, Spitznamen gibt es viele. Holst hingegen reagiert gelassen. Auch Fans und Familie haben ihren Spaß mit dem Bart, seine Kinder nutzen ihn als Klettergarten. Bei Hansa Rostock gilt Holst mittlerweile sogar als Experte. Bei 11freunde.de gab er sogar hilfreiche Pflegetipps: Für einen weichen Bart sollte man eine Kur benutzen. Holst hat indes selbst mit Spliss zu kämpfen. Wird also höchste Zeit, dass er endlich wieder spielt!

kh

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare