Dante will Verstärkungen und Verbleib von Favre

+
Gladbachs Dante fordert für die neue Saison Vestärkungen.

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbachs Abwehrchef Dante denkt trotz des derzeitigen Höhenfluges des fünfmaligen deutschen Fußball-Meisters schon über das Saisonende hinaus.

„Wir müssen uns auf jeden Fall verstärken. Die Erwartungshaltung wird eine ganz andere sein“, sagte der Brasilianer der Sport Bild. Zudem müsse Erfolgstrainer Lucien Favre an den Verein gebunden werden. „Wichtig ist auch, dass unser Trainer bleibt. Er ist überragend. Er ist ein ganz großer Trainer“, sagte Dante.

Die Gewinner und Verlierer der Bundesliga-Hinrunde

Die Gewinner und Verlierer der Bundesliga-Hinrunde

Seine Mannschaftskameraden warnt Dante, sich nicht zu sehr am eigenen Spiel zu berauschen oder gar Vergleiche mit dem Champions-League-Sieger FC Barcelona zu ziehen. „Richtig ist, dass man sich unsere Spiele mittlerweile sehr gut anschauen kann. Wir spielen schönen Fußball. Aber Barcelona ist eine andere Nummer“, sagte er: „Wir dürfen nicht so viel träumen, nicht so viel ole, ole machen. Wir müssen konzentriert bleiben und gewinnen. Punkt.“

SID

Kommentare