Daniel van Buyten gegen Deutschland gesperrt

+
Daniel van Buyten ist für das Länderspiel der Belgier in Deutschland gesperrt.

Düsseldorf - Die belgische Fußball-Nationalmannschaft muss im letzten EM-Qualifikationsspiel der Gruppe A gegen Deutschland auf Daniel van Buyten verzichten.

 Der Abwehrspieler des FC Bayern München ist nach seiner Gelben Karte beim 4:1 der Belgier über Kasachstan für die Partie am Dienstag (19.00 Uhr/ZDF) in Düsseldorf gesperrt. “Das ist sehr schade für Daniel“, klagte Nationalcoach Georges Leekens. Dennoch rechnen sich die Belgier gute Chancen aus, den zweiten Gruppenplatz im Fernduell mit den Türken erfolgreich zu verteidigen. “Ich bin mir sicher, wir können mit Deutschland mithalten. Jetzt wollen wir es beweisen“, sagte Mittelfeldspieler Eden Hazard.

Bilder vom Spiel der Deutschen in der Türkei

Bilder vom EM-Qualifikationsspiel Türkei - Deutschland

dpa

Kommentare