CL-Quali: Twente darf im eigenen Stadion spielen

+
Beim Einsturz der Dachkonstruktion starb vor fünf Wochen in Enschede ein Arbeiter.

Nyon - Der europäische Fußballverband UEFA hat das Stadion des niederländischen Vizemeisters Twente Enschede für das Playoff-Hinspiel in der Champions League gegen Benfica Lissabon am kommenden Dienstag freigegeben.

Vor fünf Wochen waren Teile der Dachkonstruktion des Stadions während Bauarbeiten zusammengebrochen. Ein Arbeiter starb bei dem Unglück.

Stadiondach in Enschede eingestürzt

Stadiondach in Enschede eingestürzt

In der dritten Qualifikationsrunde zur Königsklasse hatten die Niederländer ihr Heimspiel noch im 90 Kilometer entfernten Arnheim gegen den rumänischen Klub FC Vaslui austragen müssen. Das erste Spiel nach dem Unglück findet bereits am Samstag wieder in Enschede statt, wenn Twente im Ligaspiel den AZ Alkmaar empfängt.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare