Cissé hat Abschied noch nicht abgehakt

+
Papiss Demba Cissé möchte den SC Freiburg bald verlassen.

Freiburg - Torjäger Papiss Demba Cissé denkt auch nach der Aufbesserung seines Gehalts über einen baldigen Abschied vom SC Freiburg nach.

“Alles was ich sagen kann: Ich bin bis Dezember in Freiburg und im Januar mit Senegal beim Afrika Cup“, sagte der 26 Jahre alte Stürmer dem Fachmagazin “Kicker“ (Montag).

Ein Wechsel von Cissé nach England war im August an den Ablöseforderungen seines Vereins gescheitert. Der Fußball- Bundesligist besserte daraufhin seinen bis 2014 laufenden Vertrag nach und gab dem umworbenen Angreifer die Zusage, im nächsten Sommer für eine angemessene Summe gehen zu können.

Torschützenkönige in der Bundesliga&nbsp seit 1990

Torschützenkönige in der Bundesliga seit 1990

Der Senegalese bestätigte, dass es ihm schwergefallen sei, das Freiburger Nein zu einem sofortigen Wechsel zu akzeptieren. “Das stimmt. Aber es gehört der Vergangenheit an. Ich fixiere mich ganz auf die Aufgabe in Freiburg, weil ich mit dieser Mannschaft etwas erreichen will“, meinte er. Nach eigener Aussage musste Cissé erst “meine Spielfreude wiederfinden, das ist mir geglückt“.

dpa

Kommentare