Tödliche Leidenschaft

Elf EM-Nächte durchgemacht: Fan stirbt

Berlin - Ein Fußball-Fan hat seine EM-Leidenschaft nicht überlebt. Wie mehrere Zeitungen übereinstimmend berichten, starb Jiang Xiaoshan, ein glühender Anhänger der englischen Nationalmannschaft, bereits am Dienstag.

Der Grund sollen elf durchwachte Nächte sein. Er starb in Changsha (China) an Herzversagen durch Erschöpfung. Der 26-Jährige hatte aufgrund der Zeitverschiebung die Nächte vor dem Fernseher durchgefeiert, war aber tagsüber normal arbeiten gegangen. Ärzte in Changsha teilten mit, der permanente Schlafmangel, erhöhter Alkoholkonsum und Rauchen hätten das Immunsystem angeriffen.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare