Klarer Sieg

Chelsea souverän im Finale der Club-WM ein

+
Frank Lampard steigt am höchsten

Toyota - Champions-League-Sieger FC Chelsea steht im Finale der Club-Weltmeisterschaft in Japan. Dort warten Ex-Bundesliga-Profi Paolo Guerrero und sein Team Corinthians Sao Paulo.

Der Premier-League-Club gewann am Donnerstag mit 3:1 (1:0) gegen den mexikanischen Verein CF Monterrey. Der Spanier Juan Mata traf in der 17. Minute zum 1:0 für die Blues, das 2:0 erzielte Stürmer Fernando Torres direkt nach Wiederanpfiff. Nur zwei Minuten später erhöhte der Mexikaner Darvin Chavez mit einem Eigentor auf 3:0. In der Nachspielzeit erzielte Aldo de Nigris das 1:3 für Monterrey.

Im Finale treffen die Londoner am Sonntag auf den früheren Bundesliga-Profi Paolo Guerrero und sein Team Corinthians Sao Paulo aus Brasilien. Der Gewinner der südamerikanischen Copa Libertadores hatte am Mittwoch das erste Halbfinale gegen den afrikanischen Champions League-Sieger Al-Ahly aus Ägypten mit 1:0 für sich entschieden.

dpa

"Auf der Titanic waren alle gesund": Die Sport-Sprüche des Jahres

"Auf der Titanic waren alle gesund": Die Sport-Sprüche des Jahres

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare