Chelsea und Liverpool im Halbfinale des FA-Cups

+
Fernando Torres (r.) trug zwei Teffer zum Erfolg seiner Blues bei.

London/Liverpool - Der viermalige englische Fußballmeister FC Chelsea bleibt unter Interimstrainer Roberto Di Matteo in der Erfolgsspur. Wie der FC Liverpool zogen die Londoner ins Halbfinale des FA-Cups ein.

Die Blues gewannen vier Tage nach dem Einzug ins Viertelfinale der Champions League im FA-Cup gegen Zweitligist Leicester City mit 5:2 (2:0) und stehen damit im Halbfinale des nationalen Pokals. Unter dem früheren italienischen Nationalspieler Di Matteo feierte Chelsea damit den vierten Sieg im vierten Spiel.

Gary Cahill (12.) und Salomon Kalou (18.) brachten die Hausherren an der Stamford Bridge früh in Führung. Im zweiten Abschnitt schlug dann die Stunde des in den vergangenen Monaten viel kritisierten Fernando Torres. Der spanische Nationalstürmer erzielte beim 3:0 in der 67. Minute seinen ersten Treffer seit Oktober. Nach Leicesters Anschlusstor zum 1:3 durch Jermaine Beckford (77.) stellte Torres mit seinem zweiten Treffer die Zwei-Tore-Führung für Chelsea wieder her. Ben Marshall verkürzte in der 89. Minute zum 2:4, Raul Meireles stellte in der 90. Minute den 5:2-Endstand her.

Sir Alex Ferguson: Seine besten Sprüche

Sir Alex Ferguson: Seine besten Sprüche

Im Halbfinale tritt Chelsea am 14. oder 15. April bei Tottenham Hotspur oder den Bolton Wanderers an. Deren Viertelfinal-Partie war am Samstag nach einem Zusammenbruch von Bolton-Profi Fabrice Muamba beim Stand von 1:1 nach 41 Minuten abgebrochen worden.

Am Sonntag zog zudem der FC Liverpool in die Runde der besten Vier ein. Die Reds gewannen zu Hause gegen Stoke City um den ehemaligen deutschen Nationalspieler Robert Huth mit 2:1 (1:1). Der Uruguayer Nationalspieler Luis Suarez traf nach 23 Minuten zum 1:0 für Liverpool, Peter Crouch glich vier Minuten später per Kopfball aus. Den Siegtreffer erzielte Stewart Downing in der 57. Minute.

Liverpool trifft im Halbfinale auf den FC Everton oder den FC Sunderland. Die Teams hatten sich am Samstag 1:1 (1:1) getrennt und bestreiten ein Wiederholungsspiel.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare