CL-Hymne: Mit David Garrett und neuem Text

+
David Garrett begleitet Tenor Jonas Kaufmann auf der Violine.

München - Der große Raul, mit 142 Einsätzen und 71 Toren doppelter Rekordhalter der Königsklasse, bekommt „noch immer eine Gänsehaut“, wenn er sie hört: Die Champions-League-Hymne. Jetzt wird der Text geändert.

Der große Raul, mit 142 Einsätzen und 71 Toren doppelter Rekordhalter der Königsklasse, bekommt „noch immer eine Gänsehaut“, wenn er sie hört: Die Champions-League-Hymne, die auch vor dem Endspiel am Samstag (20.45 Uhr/Sky und Sat.1) zwischen Bayern München und dem FC Chelsea zu hören sein wird, elektrisiert Fußballer wie Fans weltweit.

„Genau dieses theaterähnliche Gefühl wollten wir erzeugen“, sagt Tony Britten. Der englische Komponist, Dirigent und Regisseur arrangierte die Hymne 1992 im Auftrag der UEFA binnen eines Monats frei nach Georg Friedrich Händels „Zadok the Priest“. Das Stück wurde vom Royal Philharmonic Orchestra gespielt und der Academy of St. Martin in the Fields Chorus in den drei offiziellen UEFA-Sprachen Englisch, Französisch und Deutsch gesungen.

Die komplette dreiminütige Hymne enthält neben dem Refrain noch zwei kurze Strophen. Der Text lautet:

„Ce sont les meilleures equipes, Es sind die allerbesten Mannschaften, The main event.

Die Meister, Die Besten, Les grandes equipes, The champions.

Une grande reunion, Eine große sportliche Veranstaltung, The main event.

Die Meister, Die Besten, Les grandes equipes, The champions.

Ils sont les meilleurs, Sie sind die Besten, These are the champions.

Die Meister, Die Besten, Les grandes equipes, The champions.“

Allerdings: Wenn der in München geborene Tenor Jonas Kaufmann die Hymne am Samstagabend zu den Klängen der Geige von David Garrett singt, dann mit einem eigens für diesen Anlass neugeschriebenem Text, der nun auch italienische und spanische Passagen enthält:

„Una notte, under starry skies, Die Nacht der Träume, memories never die.

Una noche, under the world's eyes, C'est bien la nuit de reve, the night the champions rise!

From North and South, Aus West und Ost, Venez les chants, Come the songs, comes the night!

Una notte, under starry skies, Die Nacht der Träume, when memories never die. C'est bien la nuit de reve, the night the champions rise!

Ellos son los campeones! Campeones, campeones! Los campeones!

Sie sind die Meister, sie sind die Besten, ils sont les meilleurs, these are the champions!

Loro sono i campioni! Campioni! Campioni! I campioni!

Under the eyes of the world!“

sid

Kommentare