Champions League

Hoffenheim dreht Spiel in Unterzahl - Lewy-Doppelpack bringt München zurück in Spur

+
Pavel Kaderabek feiert seinen Treffer.

Bayern München hat dank Doppelpacker Robert Lewandowski einen Riesenschritt in Richtung Achtelfinale der Champions League gemacht. Hoffenheim gelang ein kleines Wunder. Ronaldo-Traumtor für Juve zu wenig.

München - Rekordmeister Bayern München steht dicht vor dem Einzug ins Achtelfinale der Champions League. Die Mannschaft von Trainer Niko Kovac setzte sich am 4. Spieltag 2:0 (1:0) gegen AEK Athen durch und übernahm mit zehn Punkten die alleinige Führung in der Gruppe E vor Ajax Amsterdam (8) und Benfica Lissabon (4).

FC Bayern gegen AEK Athen: Lewandwoski rettet Münchner

Robert Lewandowski (31./Foulelfmeter, 71.) traf doppelt für die Münchner, die am Samstag (18.30 Uhr/Sky) im Bundesliga-Spitzenspiel bei Tabellenführer Borussia Dortmund gastieren. Der BVB hatte am Dienstag 0:2 (0:1) bei Atletico Madrid verloren und den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale verpasst.

Auftz.de* können Sie den Ticker zum Spiel des FC Bayern gegen AEK Athen nachlesen.

Hoffenheim erkämpft in der Nachspielzeit 2:2 in Lyon

Die TSG 1899 Hoffenheim hat in letzter Sekunde die Chance auf das Achtelfinale der Fußball Champions League gewahrt. Am vierten Spieltag der Gruppenphase schaffte Pavel Kaderabek in der zweiten Minute der Nachspielzeit das 2:2 (0:2). Hoffenheim verfügt nun über drei Punkte und hat die theoretische Chance auf das Erreichen des Achtelfinals gewahrt. Nabil Fekir (19. Minute) und Tanguy Ndombelé (28.) hatten in der ersten Halbzeit für Lyon getroffen. Der Kroate Andrej Kramaric hatte nach 65 Minuten auf 1:2 verkürzt.

Auf heidelberg24.de* können Sie den Ticker zum Spiel zwischen Lyon und Hoffenheim nachlesen.

Manchester United dreht Spiel bei Juve

Durch zwei späte Tore hat Manchester United bei Juventus Turin gewonnen und seine Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale der Champions League deutlich erhöht. Juan Mata glich beim 2:1 (0:0) am Mittwochabend zunächst die Juve-Führung durch ein Traumtor von Fußball-Europameister Cristiano Ronaldo in der 86. Minute aus, ehe die Engländer von einem Eigentor von Turins Alex Sandro (90.) profitierten. In der Tabelle liegt United zwei Zähler hinter Spitzenreiter Juve auf Rang zwei.

Champions League: Real und City siegen

Toni Kroos erzielte beim 5:0 (4:0)-Erfolg von Real Madrid bei Viktoria Pilsen einen Treffer. Wie den Spaniern gelang auch Manchester City beim 6:0 (2:0) gegen Schachtjor Donezk ein Kantersieg. 

AS Rom kurz vor Achtelfinal-Einzug, Valencia feiert ersten Sieg

Der italienische Fußball-Erstligist AS Rom mit dem Ex-Wolfsburger Edin Dzeko steht kurz vor dem Einzug in die K.o.-Phase der Champions League. Die Römer fuhren beim 2:1 (1:0) bei ZSKA Moskau am 4. Spieltag bereits den dritten Sieg in der Gruppe G ein und haben als Tabellenführer mit neun Punkten nun fünf Zähler Vorsprung vor den drittplatzierten Moskauern. Real Madrid kann am Abend (21.00 Uhr) mit einem Sieg bei Viktoria Pilsen nach Punkten mit den Italienern gleichziehen.

Konstantinos Manolas (4.) per Kopf und Lorenzo Pellegrini (59.) trafen für die Gäste. Arnor Sigurdsson (50.) glich für ZSKA zwischenzeitlich aus. Moskaus Hördur Magnusson sah wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot (56.).

Der FC Valencia feierte beim 3:1 (2:1) gegen den Schweizer Meister Young Boys Bern das erste Erfolgserlebnis in der Gruppe H. Santi Mina (14./42.) mit seinen ersten beiden Treffern in der Königsklasse sowie Carlos Soler (56.) befeuerten die Hoffnungen der Spanier auf das Achtelfinale. Roger Assale (37.) glich zwischenzeitlich für Bern aus. Sekou Sanogo (77.) sah aufseiten der Gäste nach einem groben Foulspiel die Rote Karte.

Valencia ist mit fünf Zählern zumindest für wenige Stunden Zweiter. Tabellenführer Juventus Turin (9 Punkte) empfängt am Abend (21.00 Uhr) noch Manchester United (4). Bern bleibt bei einem Punkt stehen und hat kaum noch Chancen auf das Weiterkommen.

*tz.de und heidelberg24.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

sid/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare