Vor Bundesliga-Auftakt: BVB bangt um Piszczek

+
Lukasz Piszczek

Dortmund - Am Freitag muss Borussia Dortmund gegen Werder Bremen ran, doch wie steht's um Lukasz Piszczek? Der Rechtsverteidiger hatte sich im Training am Dienstag verletzt.

Der 27-Jährige hatte sich eine Muskelverhärtung im Oberschenkel zugezogen. „Es ist nicht dramatisch, wird aber trotzdem eng“, sagte der Trainer des deutschen Fußballmeisters, Jürgen Klopp. Sollte Piszczek tatsächlich ausfallen, ist noch unklar, wer ihn gegen Bremen ersetzt, da auch hinter dem Einsatz von Ersatzverteidiger Patrick Owomoyela ein Fragezeichen steht. Ein Kandidat könnte Allrounder Kevin Großkreutz sein.

So SCHÖN feierte der BVB

Der BVB feiert mit der Meisterschale: Die besten Bilder aus Dortmund

Unterdessen hat Mittelfeldspieler Sven Bender nach seiner Leistenoperation mit der Reha begonnen. Dem 23-Jährigen waren zur Verstärkung der Leisten Netze eingesetzt worden. Klopp rechnet damit, dass der Nationalspieler zeitnah wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare