Sonderlob von Schweinsteiger

Bubi-Dreierpack bei Bayern-Testspielsieg

+
Kevin Friesenbichler traf dreifach

Seligenporten - Bastian Schweinsteiger hat beim Bayern-Sieg in Seligenporten sein Comeback gefeiert. Drei Tore erzielte ein Youngster - und durfte sich prompt Sonderlob abholen.

Nationalspieler Bastian Schweinsteiger hat nach seiner anderthalbwöchigen Verletzungspause ein erfolgreiches Comeback bei Bayern München gefeiert. Der Vizemeister setzte sich ohne zahlreiche Stammkräfte beim Viertligisten SV Seligenporten mit 3:1 (2:0) durch.

Schweinsteiger, der sich am 4. August beim Liga-total!-Cup in Hamburg erneut am Knöchel verletzt und auch das Supercup-Finale gegen Borussia Dortmund (2:1) verpasst hatte, spielte 90 Minuten durch. „Natürlich geht es noch ein bisschen besser, aber es war wichtig, 90 Minuten am Stück zu spielen. Ich habe heute nichts gemerkt“, sagte Schweinsteiger.

Neben Schweinsteiger kam nur Luiz Gustavo aus der Stammelf zum Einsatz. Matchwinner der Münchner war Kevin Friesenbichler mit drei Toren (7., 30. und 54.).

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Wer welches Auto fährt

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Wer welches Auto fährt

"Ich habe mir erst mal ein bisschen schwer getan mit dem Vornamen", erklärte Schweinsteiger auf Sport1 zu Friesenbichler befragt. "Wir haben gestern zum ersten Mal miteinander trainiert. Bei ihm hat man schon gesehen dass er was kann. Er hat sich gut bewegt und die Tore gut gemacht."

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare