Brasilien siegt bei Ronaldinhos Comeback

+
Altstar Ronaldinho hat gegen Ghana ein erfolgreiches Comeback in der brasilianischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert.

London - Altstar Ronaldinho hat gegen Ghana ein erfolgreiches Comeback in der brasilianischen Fußball-Nationalmannschaft gefeiert. Vor allem bei Standards lief der 31-Jährige zur Bestform auf.

Der 31-Jährige siegte bei seiner Rückkehr nach 291 Tagen mit der Selecao 1:0 (1:0) in London gegen Ghana. Der zweimalige Weltfußballer, seit Anfang des Jahres bei Flamengo Rio de Janeiro, zeigte vor allem bei Standards seine alten Stärken, die Hauptrolle spielten jedoch andere.

Leandro Damiao entschied mit seinem ersten Länderspieltor (45.) das Spiel. Der 22-Jährige von Internacional Porto Alegre verwertete ein präzises Zuspiel von Fernadinho. Schon in der 26. Minute hatte Damiao im Craven Cottage des englischen Erstligisten FC Fulham getroffen, doch das Schiedsrichtergespann entschied zu Unrecht auf Abseits.

Die besten Fußballer der Geschichte

Die besten Fußballer der Geschichte

Ghana mit dem Hoffenheimer Bundesliga-Profi Isaac Vorsah musste ab der 33. Minute in Unterzahl spielen. Daniel Opare von Standard Lüttich, Gruppengegner von Hannover 96 in der Europa League, sah nach einem Foul gegen den früheren Münchner Lucio Gelb-Rot. Nach gutem Beginn der Afrikaner bestimmten die Brasilianer, die vor knapp vier Wochen 2:3 gegen die deutsche Nationalmannschaft verloren hatten, mehr und mehr das Geschehen. Hochkarätige Chancen waren allerdings selten. Die beste Möglichkeit zum 2:0 hatte Pato mit einem Kopfball nach einer Flanke von Ronaldinho (85.). Vier Minuten später scheiterte der Rückkehrer mit einem Freistoß an Torhüter Adam Larsen.

SID

Kommentare