BVB in Bestbesetzung

Klopp hat gegen Malaga freie Auswahl

+
Jürgen Klopp hat die Qual der Wahl.

Dortmund - Borussia Dortmund kann das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Málaga am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) in Bestbesetzung bestreiten.

Auch die am Wochenende wegen Verletzungen geschonten Profis Roman Weidenfeller (Rücken), Marco Reus (Bauchmuskel) und Jakub Blaszczykowski (Leiste) nahmen einen Tag vor der Partie gegen den Tabellen-Sechsten der Primera Division ohne Probleme am Abschlusstraining teil. „Es sieht alles sehr positiv aus“, sagte Trainer Jürgen Klopp am Montag.

Erstmals seit einem Monat steht auch der von einer Bänderverletzung genesene Nationalverteidiger Mats Hummels wieder im Kader, dürfte aber wegen fehlender Spielpraxis nur auf der Bank sitzen. Das 0:0 vor einer Woche im Hinspiel bei den Spaniern wertete Klopp als gute Ausgangsposition. „Wir haben alle Möglichkeiten und wollen diese wundervolle Champions-League-Geschichte weiterschreiben.“ Er setzt auf die Unterstützung der Fans: „Jeder, der kommt, soll so gut drauf sein wie noch nie in seinem Leben.“

dpa

Kommentare