Bordon-Abschied: Da traf sogar "Kugelblitz" Ailton

+
Marcelo Bordon verabschiedet sich von Schalke

Gelsenkirchen - Mit zwei Toren hat sich der Brasilianer Marcelo Bordon am Samstag bei seinem Abschiedsspiel auf Schalke selbst beschenkt. Viele ehemalige Weggefährten waren gekommen.

Werbemittel

Vor 40.000 Zuschauern in der Arena des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 lief der ehemalige Kapitän, der von 2004 bis 2010 168 Bundesligaspiele für die Königsblauen bestritt, mit vielen ehemaligen Fußballgrößen wie seinen Landsleuten Paulo Sergio, Julio Cesar und Ailton sowie aktiven Profis wie Kevin Kuranyi, Gerald Asamoah und Mike Hanke auf. Im Spiel „Marcelo und Friends“ gegen „Marcelo Allstars“ hieß es am Ende 4:4.

Kahn, Kobra, Közle & Co.: Unvergessene Kult-Kicker

Bilder

Zuvor hatte das aktuelle Team des DFB-Pokalsiegers einen 8:0 (3: 0)-Kantersieg im Testspiel gegen eine Amateurauswahl eingefahren. Vor 25.000 Zuschauern trafen Mario Gavranovic (3), Klaas-Jan Huntelaar, Raul, Julian Draxler, Hans Sarpei und Alexander Baumjohann.

Trainer Ralf Rangnick musste auf die verletzten Jefferson Farfan (Muskelfaserriss), Christoph Metzelder (Entzündung in der Achillessehne), Sergio Escudero (Leisten-OP), Lewan Kenia und Tim Hoogland (beide Reha) sowie die Urlauber Jan Moravek und Jermaine Jones verzichten.

sid

Kommentare