Van Bommel kehrt in die Heimat zurück

+
Mark van Bommel (r.) will Trainer werden.

Mailand - Bayerns früherer Mittelfeldspieler Mark van Bommel verlässt den AC Mailand und kehrt zur PSV Eindhoven zurück. Was er nach dem Ende seiner aktiven Zeit tun will, weiß der "Agressive Leader" schon ganz genau.

 “Ich gehe zur PSV für eine oder zwei Spielzeiten. Danach will ich Trainer werden“, wird der niederländische Nationalspieler am Samstag auf der Homepage des italienischen Erstligisten zitiert. Er müsse nun auch an die Zukunft seiner Familie denken, meinte der 35-Jährige.

Van Bommel hatte von 2006 bis 2011 beim FC Bayern gespielt; zum AC Milan war er im Januar 2011 gewechselt. Zuletzt hatten auch Alessandro Nesta, Filippo Inzaghi und Gennaro Gattuso ihren Abschied vom Meisterschaftszweiten verkündet.

dpa

Kommentare