Boateng am Fuß verletzt - trotzdem zur Nationalelf

+
Jérome Boateng (M.)

München - Fußball-Nationalspieler Jérome Boateng hat sich bei der Heimniederlage des FC Bayern München gegen Mönchengladbach eine Blessur am rechten Fuß zugezogen.

Die erste Diagnose habe eine Bänderzerrung am Sprunggelenk ergeben, berichtete Trainer Jupp Heynckes am Sonntagabend nach dem Spiel. “Ich hoffe, dass es nicht so schlimm ist“, sagte Heynckes. Der Abwehrspieler wird trotz der Verletzung zur Nationalmannschaft reisen.

Die DFB-Auswahl trifft an diesem Mittwoch in Stuttgart zum Auftakt der EM-Saison in einem Freundschaftsspiel auf Rekord-Weltmeister Brasilien. Boateng war nach einem Eckball unglücklich mit dem rechten Fuß umgeknickt (54.). Nach dem Gegentreffer zum 0:1-Endstand musste Boateng in der 76. Minute doch vorzeitig den Platz verlassen.

dpa

Kommentare