Blanc: Deutschland bei EM im Favoritenkreis

+
Laurent Blanc.

Paris - Frankreichs Nationaltrainer Laurent Blanc hat die Erwartungen für das Abschneiden bei der Fußball-EM gebremst und das Viertelfinale als „erstes Ziel“ ausgegeben.

 „Ich erinnere daran, dass Frankreich es bei den letzten beiden internationalen Wettbewerben nicht aus der ersten Runde geschafft hat. Das ist die Realität“, meinte der frühere Weltklasse-Verteidiger im Trainingslager in Clairefontaine. Frankreich hat die vergangenen 18 Spiele nicht verloren und zuletzt Ende Februar mit 2:1 in Bremen gegen die deutsche Auswahl gewonnen.

Als Favorit bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) sieht Blanc den Titelverteidiger. „Spanien ist vor den anderen“, sagte der 46-Jährige. „Es sind Deutschland und die Niederlande, die nicht weit entfernt sind.“

Im französischen Vorbereitungscamp fehlt aus dem vorläufigen EM-Kader seit Donnerstag nur noch Franck Ribéry. Nach dem Testspiel des FC Bayern gegen die Niederlande erhielt Münchens Flügelflitzer zwei zusätzliche freie Tage und wird erst am Samstag in Valenciennes erwartet. Im französischen Norden bestreitet die Équipe Tricolore am Sonntag gegen Island ihr erstes von drei Vorbereitungsspielen.

Anschließend muss Nationaltrainer Blanc sein 26-Mann-Aufgebot noch um 3 Spieler reduzieren. In der EM-Vorrundengruppe D trifft Frankreich auf England, Co-Gastgeber Ukraine und Schweden.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare