Bilbao schlägt Atletico Madrid souverän

+
Fernando Llorente traf gleich zwei Mal für seine Mannschaft

Bilbao - Zum Abschluss des neunten Spieltags in der spanischen Primera Divison hat Athletic Bilbao am Donnerstag im Heimspiel gegen Atletico Madrid mühelos gesiegt. Espanyol Barcelona hatte es da schon schwerer.

Das Team gewann 3:0 (0:0). Für die Basken trafen der spanische Fußball-Nationalspieler Fernando Llorente (68., 71.) und Gaizka Toquero (75.) innerhalb von sieben Minuten zum deutlichen Sieg, bei dem Schiedsrichter Vitienes zudem acht Gelbe Karten verteilte. Bilbao klettert durch diesen Erfolg in der Tabelle mit zwölf Punkten auf Rang acht, die Madrilenen rutschen indes auf den zehnten Tabellenrang ab.

Die beliebtesten Fußballclubs Europas

Die beliebtesten Fußballclubs Europas

Im zweiten Spiel des Abends hatte Espanyol Barcelona zuvor einen knappen Heimsieg gefeiert und damit den Sprung auf die internationalen Plätze geschafft. Vor 26.000 Zuschauern in Barcelona traf der uruguaysche Nationalspieler Walter Pandiani wenige Minuten nach seiner Einwechslung zum entscheidenden Tor (74.). Aufsteiger Betis Sevilla bleibt nach der fünften Saisonniederlage im Mittelfeld der Tabelle stecken.

Spitzenreiter in Spanien ist nach wie vor das Überraschungsteam aus Levante. Die Top-Favoriten Real Madrid mit den deutschen Nationalspielern Mesut Özil und Sami Khedira und Titelverteidiger FC Barcelona folgen auf den Plätzen zwei und drei.

dapd

Kommentare