Zum Schnäppchenpreis

FC Bayern holt Kölner Supertalent

+
Mitchell Weiser (r.) im Trikot der Nationalmannschaft

München/Köln - Der FC Bayern hat den 18 Jahre alten Mitchell Weiser vom 1. FC Köln verpflichtet. Das Supertalent ist ein echtes Schnäppchen.

Der 18-Jährige ist der fünfte Neuzugang des deutschen Rekordmeisters für die neue Saison. “Wenn man als Juniorenspieler Profi beim FC Bayern werden kann, muss man die Herausforderung annehmen. Dies ist eine riesige Chance für mich“, erklärte Weiser am Freitag auf der Bayern-Homepage. Der Nachwuchsmann erhält in München einen Vertrag bis 2015.

Der Sohn des ehemaligen Profis und Kölner Co-Trainers Patrick Weiser hatte für die Kölner bislang ein Bundesligaspiel absolviert. Mit seinem Einsatz gegen Bayer Leverkusen im Februar wurde er zum jüngsten Spieler in der Erstligageschichte der Kölner. Im Vorjahr war Weiser mit der U 17-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) WM-Dritter geworden.

Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger freute sich über den Wechsel eines der “talentiertesten deutschen Nachwuchsspieler“ zu den in der abgelaufenen Saison titellosen Münchnern. Die Ablösesumme liegt nach Medienberichten bei rund 500 000 Euro. Vor dem Jungspund hatten die Bayern bereits Gladbachs Innenverteidiger Dante, Mittelfeldmann Xherdan Shaqiri (Basel), Torjäger Claudio Pizarro (Bremen) und Ersatztorwart Tom Starke (Hoffenheim) verpflichtet.

dpa

Kommentare