Bundesliga-Klubs im Trainingslager: Wer wohin fliegt

+
Franck Ribéry wird im Trainingslager im Januar 2011 in Doha geherzt

Düsseldorf - 16 Bundesliga-Vereine zieht es im Winter in warme Gefilde. Am beliebtesten sind die Türkei und Spanien. In Katar ist neben dem FC Bayern noch ein Erstliga-Klub.

Die müden Beine hochlegen, die Seele baumeln lassen, eine verdiente Auszeit nehmen: Auch die Profis der 18 Fußball-Bundesligisten dürfen die Weihnachtstage und den Jahreswechsel in Ruhe genießen. Der Stress wird sie aber schnell einholen. Schon Anfang Januar rufen die Trainer wieder zur Pflicht. Einer sonnigen immerhin. Ehe am 20. Januar (20.30 Uhr) mit dem Topspiel zwischen Vorrunden-Überraschung Borussia Mönchengladbach und “Herbstmeister“ Bayern München die zweite Halbserie beginnt, zieht es 16 der 18 Mannschaften in warme Gefilde.

Begehrteste Reiseziele der Clubs sind Spanien und die Türkei, wohin jeweils fünf Vereine fliegen. Dreimal fiel die Wahl auf Portugal. Bayern München und Schalke 04 sind in Doha (Katar) im Land des WM-Ausrichters von 2022. Felix Magath macht sein Team des VfL Wolfsburg in Dubai fit.

Zwei Ausnahmen gibt es: 1899 Hoffenheim und Aufsteiger FC Augsburg verzichten auf große Trips. “Wir haben zu Hause hervorragende Bedingungen, keine Verluste durch Reisetage“, nannte Hoffenheims Chefcoach Holger Stanislawski in der “Sport Bild“ den Grund dafür, dass er lieber im heimischen Kraichgau arbeiten lässt.

Auf dem Weg zum erhofften 23. Meistertitel legt Jupp Heynckes mit dem Bayern-Starensemble die Grundlagen für eine erfolgreiche Rückrunde vom 2. Januar an in Katar. Für den inoffiziellen Titel “Herbstmeister“ können sich die Münchner noch nichts kaufen. “Die Preise werden erst im nächsten halben Jahr verteilt“, sagte Arjen Robben.

In Doha steht Heynckes der komplette Kader zur Verfügung, nachdem das Landgericht München I am Donnerstag auch Breno Grünes Licht für den Trip erteilte. Der Brasilianer steht unter dem Verdacht der schweren Brandstiftung. “Das wird Breno riesig helfen, das ist das Beste für ihn“, sagte Heynckes.

Nach 44 Pflichtspielen im Jahr 2011 verabschiedeten sich die Meisterspieler von Borussia Dortmund für zwölf Tage in den Kurzurlaub. Am 3. Januar bittet Jürgen Klopp zum Laktattest, einen Tag später stehen in Dortmund zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. Vom 5. bis 12. Januar hält sich der BVB-Tross im spanischen La Manga auf, wo am 8. Januar Standard Lüttich Testspielgegner ist.

Beim “Wintercup“ in Düsseldorf (15. Januar) proben Klopp und Co. gegen Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf (14.00 Uhr) den 45-Minuten-Ernstfall für den Rückrundenauftakt sieben Tage später (22. Januar, 15.30 Uhr) beim Hamburger SV. Das zweite “Halbfinale“ in der Esprit-Arena bestreiten Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen.

Michael Skibbe kehrt mit Hertha BSC gleich zum Jahresauftakt in die Türkei zurück, wo er zuletzt bei Eskisehirspor als Trainer arbeitete. Die Berliner will er in Belek vom 7. bis 14. Januar fit für die Rückrunde machen. An der türkischen Mittelmeerküste logieren in Werder Bremen, dem 1. FC Nürnberg, dem VfB Stuttgart und Borussia Mönchengladbach gleich vier weitere Bundesligisten.

dpa

Luxus pur: Das Trainingszentrum des FC Bayern

Luxus pur: Das Trainingszentrum des FC Bayern

Die Vorbereitungsorte der Fußball-Bundesligisten

Türkei: Werder Bremen: 4. bis 12. Januar in Belek 1. FC Nürnberg: 5. bis 14. Januar in Belek VfB Stuttgart: 4. bis 13. Januar in Belek Borussia Mönchengladbach: 5. bis 12. Januar in Belek Hertha BSC: 7. bis 14. Januar in Belek

Spanien: FSV Mainz 05: 6. bis 12. Januar in Mallorca 1. FC Kaiserslautern: 6. bis 14. Januar in Alicante Borussia Dortmund: 5. bis 12. Januar in La Manga Hamburger SV: 4. bis 12. Januar in Marbella SC Freiburg: 4. bis 11. Januar in Rota

Portugal: Bayer Leverkusen: 4. bis 13. Januar in Lagos Hannover 96: 4. bis 15. Januar in Vila Nova de Cacela 1. FC Köln: 5. bis 12. Januar in Portimao

Katar: FC Schalke 04: 4. bis 12. Januar in Doha Bayern München: 2. bis 9. Januar in Doha

Dubai: VfL Wolfsburg: 7. bis 16. Januar in Dubai

1899 Hoffenheim: bleibt zuhause FC Augsburg: bleibt zuhause

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare