Schlappe ohne Messi

Barcelona kassiert erste Niederlage

+
Gaizka Toquero (l.) hebt im Zweikampt mit Barcelonas Martin Montoya ab

Köln - Der spanische Meister FC Barcelona hat in der Primera Division überraschend die erste Saison-Niederlage kassiert und muss um die Tabellenführung bangen.

Die Katalanen, die seit Anfang November ohne den verletzten Weltfußballer Lionel Messi antreten, unterlagen am 15. Spieltag bei Athletic Bilbao 0:1 (0:0). Den Treffer für die Basken erzielte Iker Muniain (71.). Mit 40 Punkten liegt Barca nur noch dank der besseren Tordifferenz vor Atletico Madrid, als Dritter folgt Real Madrid mit drei Zählern Rückstand. Bilbao (29) kletterte auf Rang vier.

Barcelonas Erzrivale Real hatte sich am Samstag ohne den weiterhin verletzten Superstar Cristiano Ronaldo keine Blöße gegeben. Die Königlichen gewannen dank eines überragenden Gareth Bale im heimischen Estadio Bernabeu mit 4:0 (2:0) gegen Real Valladolid. Zuvor hatte Stadtrivale Atletico durch ein 2:0 (0:0) beim FC Elche nach Punkten mit Barca gleichgezogen.

Der walisische 91-Millionen-Einkauf Bale war gegen Valladolid dreimal erfolgreich (33./64./89.) und feierte damit seinen ersten Dreierpack für Real. Nach neun Spielen hat er nun immerhin sieben Tore erzielt. Zum 2:0 traf am Samstagabend Karim Benzema (36.). Für Atletico stellten Koke (63.) und Diego Costa (74.) die Weichen auf Sieg. Für Torjäger Costa war es der 15. Saisontreffer im 15. Spiel.

sid

Alle Weltfußballer seit 1982

Alle Weltfußballer seit 1982

Kommentare