Als Nachfolger für Xavi

Barça heiß auf Gündogan?

+
Ilkay Gündogan

Madrid - Ilkay Gündogan vom deutschen Meister Borussia Dortmund soll angeblich beim spanischen Nobelklub FC Barcelona auf der Wunschliste stehen.

Das berichtete die Madrider Sportzeitung AS am Donnerstag. Demnach wollen die Katalanen den 22-Jährigen nach seinen starken Auftritten für Dortmund in der Champions League und zuletzt auch in der Nationalmannschaft im offensiven Mittelfeld zum Nachfolger von Barca-Urgestein Xavi aufbauen, der mit 33 Jahren schon den Herbst seiner Karriere erlebt. Zu weiteren Details der Überlegungen bei Barca zur Personalie Gündogan machte das Blatt keine Angaben.

Gündogan war 2011 als Ersatz für den zu Real Madrid gewechselten Nuri Sahin für eine Ablöse von vier Millionen Euro vom 1. FC Nürnberg nach Dortmund gekommen. Nach Anlaufproblemen ist Gündogan, der bei der Borussia noch einen Vertrag bis 2015 besitzt, in der laufenden Saison zu einer zentralen Figur bei den Schwarz-Gelben avanciert. Aufgrund seiner Entwicklung wird Gündogans Marktwert inzwischen auf rund 20 Millionen Euro geschätzt.

sid

Kommentare