Barca siegt locker locker - Villarreal schlägt Betis

Barcelona - Der FC Barcelona hat einen Pflichtsieg gegen Real Saragossa eingefahren. Der FC Villareal, Gegner des FC Bayern in der Champions League, tat sich dagegen schwer gegn Betis Sevilla.

Am Samstagabend siegten die Katalanen im heimischen Camp Nou ungefährdet mit 4:0 (2:0) und schlossen in der Primera Division damit zumindest vorübergehend nach Punkten zu Tabellenführer Real Madrid auf, der am späteren Abend noch beim FC Valencia spielte. Bayern-Gegner FC Villarreal siegte knapp mit 1:0 (1:0) gegen Betis Sevilla.

Deutlicher ging es in Barcelona zu: Schon zur Halbzeit lagen die Gastgeber nach Toren von Pique (19.) und Lionel Messi (43.) beruhigend vorne. Nach der Pause durften sich auch noch Abwehrspieler Carles Puyol (54.) und der eingewechselte David Villa (75.) in die Torschützenliste eintragen. Saragossa blieb erwartungsgemäß chancenlos.

Für Villarreal traf drei Tage vor der Champions-League-Partie in München Borja Valero (21. Minute) zum Sieg gegen Betis. Beide Teams liegen unverändert im Mittelfeld der Tabelle. Am Dienstag gastiert die Elf von Villarreal in der Münchner Arena beim FC Bayern. In der Gruppe A liegt der spanische Vertreter vor den abschließenden beiden Partien mit null Punkten abgeschlagen auf dem letzten Platz.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Kommentare