Bahrainer sieht schnellste Rote Karte der WM-Geschichte

Teheran - Der bahrainische Fußball-Nationalspieler Rashed Al Hooti hat für einen unrühmlichen Rekord in der WM-Geschichte gesorgt. Lesen Sie hier, wie lange es dauerte, bis der Spieler vom Platz flog.

Der Defensivspieler sah im WM-Qualifikationsspiel gegen den Iran in Teheran (0:6) bereits nach 43 Sekunden wegen groben Foulspiels die Rote Karte. Den schnellsten Platzverweis in Spielen des Fußball-Weltverbandes FIFA hatte zuvor der Uruguayer Jose Batista im WM-Vorrundenspiel 1986 gegen Schottland gesehen. Damals hatte es 56 Sekunden bis zur Roten Karte gedauert.

Harte Kerle, böse Buben & Rumpelfüßler: Wahre Helden des Fußballs

Harte Kerle, böse Buben & Rumpelfüßler: Wahre Helden des Fußballs

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare