AC Mailand: Auch Gattuso und Inzaghi gehen weg 

+
G ennaro Gattuso (rechts) verlässt Mailand

Mailand - Abschiedswelle bei AC Mailand: Nach Alessandro Nesta verlassen auch Filippo Inzaghi und Gennaro Gattuso den entthronten italienischen Fußball-Meister.

„Ich verlasse den Klub, weil es der Moment dafür ist. Dank Milan, danke Fußball“, heißt es in einem Abschiedsbrief, den der 38 Jahre alte Stürmer Inzaghi auf der Webseite des Klubs am Freitag veröffentlichte. 299 Mal kam Inzaghi seit 2001 bei Milan zum Einsatz und schoss dabei 125 Tore.

Auch der 2006er-Weltmeister Gattuso kündigte seinen Abgang nach einem Treffen mit Geschäftsführer Adriano Galliani am Freitag an. „Ich werde ein Jahr Pause machen. Nächstes Jahr werden wir dann weitersehen. Die Zeit ist gekommen, um anderen Spielern Raum zu schaffen“, sagte Gattuso, der seit 1999 bei den Mailändern unter Vertrag stand. Der Mittelfeldspieler hatte erst im April nach siebenmonatiger Pause wegen einer schweren Augenverletzung sein Startelf-Comeback für Mailand gegeben.

Die meistgehassten Fußball-Teams aller Zeiten

Die meistgehassten Fußball-Teams aller Zeiten

Gattuso hatte sich im Herbst wegen eines gelähmten Sehnervs einem Eingriff am linken Auge unterzogen. Die Verletzung hatte er im ersten Saisonspiel am 9. September gegen Lazio Rom beim Zusammenstoß mit seinem Teamkollegen Alessandro Nesta erlitten. Nesta hatte am Donnerstag seinen Abschied angekündigt. „Der Rhythmus bei Milan ist mit Champions League, Meisterschaft und Pokalspielen zu intensiv. Ich kann nicht immer spielen, aber ich kann auch nicht auf der Bank sitzen“, sagte der 36-Jährige. Dagegen wurde der Vertrag von Abwehrspieler Mario Yepe um ein Jahr bis 2013 verlängert.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare