Arne Friedrich startet Abenteuer USA

+
Arne Friedrich hat einen Vertrag bei dem amerikanischen Profiklub Chicago Fire unterschrieben.

Berlin - Mit „großer Vorfreude“ hat der 82-malige Fußball-Nationalspieler Arne Friedrich sein Abenteuer USA begonnen. Fußball spielen ist nicht das Einzige, was ihn in an Amerika reizt.

Der 32 Jahre alte Abwehrspieler reiste am Freitag von Berlin aus über London nach Chicago, wo er einen Vertrag beim Profiklub Fire unterschrieben hat. „Ich will Fußball spielen, aber auch viel entdecken“, sagte Friedrich vor dem Abflug dem Sport-Informations-Dienst (SID). Nach einer Bandscheibenoperation im Anschluss an die WM 2010 hatte Friedrich im vergangenen September seinen Vertrag beim VfL Wolfsburg aufgelöst.

 Seitdem hatte er sich mit Laufen und Fahrradfahren fit gehalten. „Der Rücken macht gar keine Probleme mehr“, sagte er. Die ersten Saisonspiele von Chicago, das 1998 Meister der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) war, wird Friedrich aber nach Absprache mit Trainer Frank Klopas zunächst auslassen.

Die verrücktesten Vereinsnamen der Welt

Die verrücktesten Vereinsnamen der Welt

Chicago beginnt die Saison am Samstag mit einem Auswärtsspiel beim neuen MLS-Klub Montreal Impact, das Heimspiel eine Woche später gegen Philadelphia Union komme ebenfalls „zu früh“, sagte Friedrich. Chicago Fire hat in den beiden vergangenen Jahren jeweils die MLS-Play-offs verfehlt. In den drei Jahren zuvor war der Klub jeweils im Halbfinale gescheitert.

Der langjährige Kapitän Arne Friedrich sorgt sich aber auch um seinen Ex-Klub Hertha BSC. „Sie haben zuletzt unglaublich viele Spiele verloren, der Effekt von Otto Rehhagel ist auch relativ schnell verpufft. Und jetzt kommen die Bayern. So positiv sieht es nicht aus, aber ich drücke die Daumen und werde es auch aus Amerika verfolgen“, sagte der 82-malige Fußball-Nationalspieler vor seinem Abflug in die Vereinigten Staaten.

SID

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare