Arnautovic verletzt sich beim Spielen mit Hund

+
Marko Arnautovic fällt sechs Wochen aus.

Bremen - Kuriose Verletzung: Bundesligist Werder Bremen muss mindestens sechs Wochen auf Stürmer Marko Arnautovic verzichten.

Dem österreichische Nationalspieler ist das Innenbandriss im rechten Knie gerissen, weil er beim Spielen mit seinem Hund im Rasen hängengeblieben war und sich das Knie verdrehte. „Marko hat uns von diesem Vorfall berichtet. Natürlich ist das ärgerlich, weil uns damit eine wichtige Option in den kommenden Wochen fehlt“, sagte Trainer Thomas Schaaf.

Mehr über Werder lesen Sie auf unserem Partnerportal der Kreiszeitung Syke

Zudem verlässt Mittelfeldspieler Wesley nach 20 Monaten Bremen und wechselt mit sofortiger Wirkung für rund sechs Millionen Euro Ablöse zurück in seine brasilianische Heimat zu Palmeiras Sao Paulo. „Nachdem wir uns bereits vor einiger Zeit mit den Verantwortlichen von Palmeiras geeinigt hatten, sind nun auch alle Bankgarantien eingetroffen, die für die Absicherung des Transfers nötig waren“, sagte Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs.

Hoffentlich droht dem Hund jetzt nicht ein ähnliches Schicksal wie diesem

Wesley hatte bereits in den vergangenen zwei Wochen am Training seines Klubs teilgenommen, der geplante Transfer zog sich allerdings in die Länge, weil Palmeiras die nötigen Garantien nicht lieferte. Zuletzt hatte der Klub sogar seine Fans aufgefordert, für den Kauf des 24-Jährigen zu spenden. Wesley spielte seit August 2010 an der Weser, konnte die hohen Erwartungen aber nie erfüllen. In 26 Bundesliga-Einsätzen erzielte er nur zwei Treffer.

Wau, wau! Luxus für den Hund

Wau, wau! Luxus für den Hund

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare