Arnautovic bleibt bei Werder

+
Marko Arnautovic

Bremen - Marko Arnautovic bleibt in Bremen. Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs beendete am Dienstag die Spekulationen, der Österreicher würde seinen Vertrag nicht erfüllen und zum PSV Eindhoven wechseln.

“Es gibt im Moment keine Angebote für irgendeinen Spieler, von daher sieht es danach aus, dass wir auch keinen Spieler mehr abgegeben“, sagte Allofs im Interview mit “Servus-TV“.

Der niederländische Spitzenklub und dessen Trainer Fred Rutten hatten starkes Interesse an der Verpflichtung des Werder-Spielers bekundet, der am Samstag beim 5:3-Sieg der Bremer in der Fußball-Bundesliga gegen den SC Freiburg sein erstes Saisontor erzielt hatte. Doch Allofs betonte: “Ich weiß, dass sich Marko in Bremen sehr wohlfühlt und dass er sich mit Werder Bremen identifiziert.“

"Ich hau' Ihnen in die Fresse" - Wütende Sport-Stars: Die 12 lustigsten Pressekonferenzen und Interviews

Wütende Sport-Stars: Die 12 lustigsten Pressekonferenzen und Interviews

Damit dürfte zumindest bis zum Ende der Transferperiode am 31. August Ruhe bei Werder einkehren. Schon am Samstag hatte Per Mertesacker angekündigt, in Bremen zu bleiben. Dem Nationalverteidiger, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, wurden Kontakte in die englische Premier League zum FC Arsenal nachgesagt.

dapd

Kommentare