Gute Einschaltquoten zum EM-Auftakt

Köln - Die ersten Spiele der Fußball-Europameisterschaft haben dem übertragenden Sender ARD bereits gute Einschaltquoten beschert.

Das Eröffnungsspiel des Gastgebers Polen am frühen Freitagabend gegen Griechenland (1:1) sahen im Schnitt 9,96 Millionen Zuschauer - ein sehr starker Marktanteil von 46,6 Prozent.

Sogar die Zehn-Millionen-Marke knackte das Spiel zwischen Russland und Tschechien (10,78), das allerdings den Vorteil des späteren Anpfiffs (20.45 Uhr) hatte. Der Marktanteil lag bei 36,9 Prozent. Bei der Eröffnungsfeier vor dem Polen-Spiel waren ab 17.00 Uhr 5,23 Millionen Zuschauer zugeschaltet - ein Marktanteil von 34 Prozent.

Sexy, leidenschaftlich und verrückt: Bilder vom Start der EM in Polen und der Ukraine

Sexy, leidenschaftlich und verrückt: Bilder vom Start der EM in Polen und der Ukraine

sid

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare