Anti-Rauch-Projekt des FC Barcelona

Barcelona - Der spanische Renommierklub FC Barcelona engagiert sich gemeinsam mit der Europäischen Kommission gegen das Rauchen in Europa.

Mit der Aktion „Quit Smoking with Barca“ sollen Raucher motiviert werden, ihr Laster aufzugeben.

„Wir versprechen uns von dieser Zusammenarbeit, Fußballfans in ganz Europa helfen zu können, die Kontrolle über ihre Gesundheit und ihr Leben wiederzuerlangen“, sagte Barca-Präsident Sandro Rosell bei der Ankündigung der Partnerschaft im EU-Hauptsitz in Brüssel. Zum ersten Mal arbeitet die europäische Institution mit einem Sportpartner zusammen.

Im Rahmen ihrer Aktion „Barca Sense Fum“ („Rauchfreies Barca“) hatten die Katalanen zuvor bereits ein Rauchverbot in allen Einrichtungen des Klubs beschlossen.

sid

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare