Anklage: ManU-Jungstar alkoholisiert am Steuer

+
Ryan Tunnicliffe

Manchester - Wirbel bei Manchester United: Ein Jungstar muss sich nach einem Unfall, bei dem er mutmaßlich unter Alkoholeinfluss stand, vor Gericht verantworten.

Manchester Uniteds Jungstar Ryan Tunnicliffe ist wegen Alkohols am Steuer angeklagt worden. Dies teilte die örtliche Polizei am Sonntag mit. Der 19-Jährige war nach einem Unfall mit einem hohen Alkoholgehalt aufgefallen und muss sich am 25. Oktober vor Gericht verantworten. Bei dem Vorfall hatte am Samstagnachmittag ein PKW einen LKW gerammt. Dieser war anschließend gegen eine Wand gefahren. Der Beifahrer des PKW erlitt ein leichtes Schleudertrauma, beide Fahrzeuge wiesen einen erheblichen Schaden auf.

Ryan Tunnicliffe hatte 2009 seinen ersten Profivertrag bei ManUnited erhalten. Starcoach Alex Ferguson hält viel von seinem jungen Mittelfeldspieler, der im September im Liga-Pokal gegen Newcastle sein Debüt gefeiert hatte.

sid

Kommentare