"Hart war richtig angespannt"

Pirlo erklärt seinen rotzfrechen Elfmeter

+
Andrea Pirlo hat Joe Hart rotzfrech verladen

Berlin - Es war einer der frechsten Elfmeter, den die Fußball-Welt je gesehen hat. Italiens Altstar Andrea Pirlo erklärt, warum er den Ball gegen Englands Keeper Joe Hart so frech gelupft hat.

Auch hartgesottene Fußball-Profis bekommen beim Elfmeterschießen weiche Knie. Der Druck im Drama vom Punkt ist enorm, so mancher Star ist daran schon gescheitert. Nicht so Andrea Pirlo im EM-Viertelfinale gegen England. Mit seinem frechen Lupfer in die Tormitte führte Italiens genialer Mittelfeldlenker die Wende herbei und ebnete der Squadra Azzurra den Weg ins Halbfinale gegen Deutschland. „Ich sah, dass Hart richtig angespannt war. Den Elfer so zu schießen war leichter. Den Keeper hat das unter Druck gesetzt“, gab Pirlo später zu Protokoll.

Captain Fantastic, Atom-Ameise und Nemo - die Spitznamen der EM-Stars

Captain Fantastic, Atom-Ameise und Nemo - die Spitznamen der EM-Stars

In Italien nennt man diese Art des Elfmeters „cucchiaio“ (Löffel). Erfunden hat die Schusstechnik der Tscheche Antonin Panenka, der sie 1976 im EM-Finale gegen Deutschland zur Welt-Uraufführung brachte. Leidtragender war Sepp Meier, der viele Jahre stinksauer darüber war, auf diese Art verladen worden zu sein. „Sepp Maier sprang immer früh in eine Ecke, da war ein solcher Schuss die einfachste Variante. Das konnte gar nicht schief gehen. Aber ich wollte ihn nicht reinlegen““, beteuerte Panenka viele Jahre später.

Die Idee zu einem solchen Elfmeter-Kunststück, das Tschechien vor 36 Jahren zum Europameister machte, war Panenka im Bett gekommen. Weil er im Training bei seinem Verein Bohemians Prag regelmäßig die Elfmeter-Spielchen gegen Torwart Zdenek Hruska verlor, „kam es so weit, dass ich zu Hause wach im Bett lag und mir überlegte, wie ich ihn schlagen könnte. Ich dachte mir, es sei vielleicht einfacher, einen Schuss anzutäuschen und den Ball dann in die Mitte des Tores zu schießen“, berichtete Panenka.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare