Ailton findet Rückkehr zu Werder vorstellbar

+
Ailton liebäugelt mit einer Rückkehr in die Bundesliga

Bremen - "Ailton ist Spieler, kein Trainer" erklärt der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Ailton. Eine Rückkehr zu Werder Bremen kann er sich vorstellen. Zudem gibt er einen Titel-Tipp ab.

Der frühere Bundesliga-Torschützenkönig und diesjährige „Dschungelcamp“-Teilnehmer Ailton äußerte sich in der Sendung „Bundesliga Aktuell“ auf SPORT1 über den Unterschied zwischen einem Trainingslager mit Werder Bremen und dem „Dschungelcamp“ und über seinen Favoriten bei der kommenden Europameisterschaft. Der Ex-Schalker gab zudem einen Meisterschafts-Tipp ab.

Ailton mit einem Lächeln auf die Frage, ob er sich eine Rückkehr nach Bremen vorstellen könne: „Ja, Ailton ist Spieler, kein Trainer!“

Ailton über den Unterschied zwischen einem Trainingslager mit Werder Bremen und dem Dschungel Camp: „Das Trainingslager mit Bremen war immer locker, im Dschungelcamp war es viel schwerer, weil es jeden Tag das gleiche Essen gab – immer Reis!“

Ailton über seinen Favoriten bei der anstehenden Europameisterschaft in Polen und der Ukraine: „Deutschland hat eine junge Mannschaft, sie kombinieren sehr gut. Für mich ist Deutschland der große Favorit!“

Ailtons Meisterschafts-Tipp: „Borussia Dortmund!“

FC Arbeitslos: Diese bekannten Spieler sind ohne Verein

FC Arbeitslos: Diese bekannten Spieler sind ohne Verein

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare