Adler im Winter kein Thema beim HSV - und im Sommer?

+
René Adler

Hamburg - Der Hamburger SV wird Torhüter René Adler von Bayer Leverkusen auf keinen Fall vor der Rückrunde der Bundesliga verpflichten.

“Bei Adler passiert nichts, das ist kein Thema für den Winter“, sagte Sportdirektor Frank Arnesen am Mittwoch. Ein Interesse an dem lange verletzten Nationalkeeper zur neuen Spielzeit dementierte er nicht.

Nach dem endgültigen Wechsel von Bernd Leno vom VfB Stuttgart zu Leverkusen ist es wahrscheinlich, dass sich der 26-jährige Adler einen neuen Club sucht. Der 32 Jahre alte Jaroslav Drobny stand in Hamburg zu Saisonbeginn in der Kritik, hat sich aber gesteigert.

In aussichtsreichen Verhandlungen steht der HSV derweil über eine Rückkehr des an Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf ausgeliehenen Maximilian Beister. Man habe ihm einen Vertrag bis 2016 angeboten, erklärte Arnesen: “Ich habe ein sehr gutes Gefühl, dass er im Sommer zu uns kommt. Wir haben einen Platz im Kader für ihn.“

Wenn Fuchs und Haas auf Wiese spielen: Flora und Fauna in der Bundesliga

Wenn Fuchs und Haas auf Wiese spielen: Flora und Fauna in der Bundesliga

Der torgefährliche U-21-Nationalspieler hatte auch das Interesse von Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen geweckt. “Ich glaube, wir sind ein großer Konkurrent dieser Vereine, denn wir haben immer einen guten Kontakt zu Beister gepflegt“, sagte Arnesen. Die Entscheidung falle erst im kommenden Jahr. Beisters Vertrag beim HSV läuft noch bis 2013.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare