Adler beim HSV: Check bestanden?

+
René Adler war am Montag in Hamburg

Hamburg - René Adlers Transfer von Bayer Leverkusen zum Hamburger SV nimmt weiter Formen an. Der Torwart war schon am Montag beim Medizincheck. Hat er diesen auch bestanden?

Adler war am Montag in Hamburg und hat sich im Universitätsklinikum Eppendorf dem obligatorischen Medizincheck unterzogen.

Wenn Fuchs und Haas auf Wiese spielen: Flora und Fauna in der Bundesliga

Wenn Fuchs und Haas auf Wiese spielen: Flora und Fauna in der Bundesliga

Am Dienstag war allerdings noch unklar, ob der 27-Jährige, der zuletzt Probleme mit der Patellasehne hatte, den mehrstündigen Test bestanden hat. Dieser beinhaltete auch Blutuntersuchungen, deren Auswertung frühestens im Laufe des Tages erwartet würden, hieß es.

Am Mittwochabend kommt der Aufsichtsrat des HSV zusammen, um über die Verpflichtung Adlers abschließend zu beraten. Die ehemalige Nummer 1 der Nationalmannschaft soll in Hamburg einen Vertrag bis 2016 erhalten und angeblich rund 2,7 Millionen Euro im Jahr verdienen. Adler hat aufgrund seiner Knieprobleme seit vergangenen Sommer kein Spiel bestritten hat. Adlers Kontrakt bei Bayer läuft am Saisonende aus. Der Werksklub hatte auf Adlers Verletzung mit der Verpflichtung des erst 19 Jahre alten Bernd Leno vom VfB Stuttgart reagiert.

sid

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare