"Abpfiff für Rechts" bei Borussia Dortmund

Dortmund - Mit der Aktion “Abpfiff für Rechts“ seiner Fan- und Förderabteilung hat der deutsche Fußballmeister Borussia Dortmund am Samstag ein Zeichen für Toleranz, Respekt, Vielfältigkeit und Gleichberechtigung gesetzt.

Vor der Bundesligapartie gegen den 1. FC Nürnberg dokumentierte der BVB mit einer Flaggenaktion das Anliegen auch öffentlich. BVB-Anhänger haben 40 Landesfahnen in das Stadion getragen. Damit wollen die Borussia und ihre Fans vor einer Demonstration der rechten Szene am 3. September in Dortmund zeigen, “wie bunt und vielfältig der BVB und seine Fans sind“.

Die Schale im Pott: So feierte Dortmund den Deutschen Meister

Die Schale im Pott: So feierte Dortmund den Deutschen Meister

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare